C1_2017

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 07:00 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

Mittwoch, 19. Februar 2014, 13:32

Tuning der C1

Hallo Zusammen mich würde interessieren ob schon jemand erfahrung mit dem Lambda Emulator MALOSSI TC gemacht hat? (Verändert das Signal zwischen kat und Motorsteuerung) Alternativ ob es jemanden gibt der die Motorsteuerung anpasst und den Kat rausschmeißt.

Des weiteren wäre ich interessiert zu hören welche Erfahrungen Ihr mit der Malossi Variomatik gemacht habt bzw mit den DR Pullys rollen im Orginal Vario.
Als letzes Thema luftfilter. Habe selber einen sportluftfilter im Orginalgehäuse verbaut hat aber nichts gebracht. Habe aber auch schon Bilder gesehen von Sportluftfiltern die dirket am Ansaugstutzen ohne Gehäuse verbaut waren.

Selber fahre ich eine C1 200.
Freue mich auf Antworten Gruß Till
  • Zum Seitenanfang

2

Mittwoch, 19. Februar 2014, 14:36

Hallo Til,

also von dem Lambda Emulator MALOSSI TC habe ich noch nichts gehört. In anderen Foren wird geschrieben das es im mittleren Drehzahlberiech etwas besser geworden ist. Durch das fettere Gemsich was hier verabreicht wird, wird der Motor heißer was bei der C1 auch ohne Emulator schon genug ist. Besonders die 200er hat ohnehin Hitzeprobleme und so kann man es noch weiter steigern :thumbdown:

Kat raus kann man machen, da es eh ein ungeregelter Kat ist und die Lamdasonde davor sitzt. Dann denke ich sollte man Ohrstöpsel und Kopfschmerztabeltten o.ä mitführen. Es gab mal einen Sportauspuff von Zach ohne Kat, der macht nur Lärm und sonst nix.

Sportluftilter alleine bringt keine Mehrleistung. Wer das behauptet möge es bitte mit einem Leistungsdiagramm belegen (auch beim PKW). Durch einen geänderten Luftdurchsatz Mehrleistung bei 176ccm zu erwirken ist träumerei. Luftfilter, Auspuff, Variomatik optimal aufeinander abgestimmt mag was bringen, aber auch nicht viel mehr. Der C1 Motor ist schon Leistungsmäßig an seinen Grenzen.
Offener Filter direkt angeschlossen macht Lärm und die C1 läuft noch schlechter.

Die Dr.Pulley in der 200er mit Original Vari bringen was, das muss ich schreiben da ich die optimale Kombination gefunden habe :-) Aber erwarte nicht das die C1 dann 130 läuft.
Sie beschleunigt anders / besser aber ein Golf GTI hängt dich immer noch an der Ampel ab. Es bleibt eine C1 mit 18 PS und ca. 250-300 Kg inkl. Fahrer.
Der Malossi Variator bringt eine etwas bessere Beschleunigung an der Ampel und auch im mittleren Bereich, spürbar ja aber nicht viel.

Das könnte auch interessant sein für dich: http://c1shop.forumprofi.de/index.php?pa…=tuning#post742
Gruß
Guido
www.baumiworld.de
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baumiworld« (19. Februar 2014, 14:39)

HM1

Einsteiger

3

Freitag, 21. Februar 2014, 00:29

... Durch das fettere Gemsich was hier verabreicht wird, wird der Motor heißer was bei der C1 auch ohne Emulator schon genug ist. ...
Und ich dachte fetteres Gemisch kühlt (Verdunstungskälte) und mageres Gemisch erhitzt (ein typisches Problem von modernen Magermixmotoren).

Dass Überfettung für das Abgas gar nicht gut ist, das ist eine ganz andere Geschichte.
  • Zum Seitenanfang

4

Freitag, 21. Februar 2014, 11:40

Hallo Til,

also von dem Lambda Emulator MALOSSI TC habe ich noch nichts gehört. In anderen Foren wird geschrieben das es im mittleren Drehzahlberiech etwas besser geworden ist. Durch das fettere Gemsich was hier verabreicht wird, wird der Motor heißer was bei der C1 auch ohne Emulator schon genug ist. Besonders die 200er hat ohnehin Hitzeprobleme und so kann man es noch weiter steigern :thumbdown:

Kat raus kann man machen, da es eh ein ungeregelter Kat ist und die Lamdasonde davor sitzt. Dann denke ich sollte man Ohrstöpsel und Kopfschmerztabeltten o.ä mitführen. Es gab mal einen Sportauspuff von Zach ohne Kat, der macht nur Lärm und sonst nix.

Sportluftilter alleine bringt keine Mehrleistung. Wer das behauptet möge es bitte mit einem Leistungsdiagramm belegen (auch beim PKW). Durch einen geänderten Luftdurchsatz Mehrleistung bei 176ccm zu erwirken ist träumerei. Luftfilter, Auspuff, Variomatik optimal aufeinander abgestimmt mag was bringen, aber auch nicht viel mehr. Der C1 Motor ist schon Leistungsmäßig an seinen Grenzen.
Offener Filter direkt angeschlossen macht Lärm und die C1 läuft noch schlechter.

Die Dr.Pulley in der 200er mit Original Vari bringen was, das muss ich schreiben da ich die optimale Kombination gefunden habe :-) Aber erwarte nicht das die C1 dann 130 läuft.
Sie beschleunigt anders / besser aber ein Golf GTI hängt dich immer noch an der Ampel ab. Es bleibt eine C1 mit 18 PS und ca. 250-300 Kg inkl. Fahrer.
Der Malossi Variator bringt eine etwas bessere Beschleunigung an der Ampel und auch im mittleren Bereich, spürbar ja aber nicht viel.

Das könnte auch interessant sein für dich: http://c1shop.forumprofi.de/index.php?pa…=tuning#post742
Vielen Dank den Bericht hatte ich mir auch schon durchgelesen ist aber für mich aus Aachen leider keine Option ist einfach zu weit weg. Wäre natürlich froh zu hören was genau zu machen ist aber das ist wohl betriebsgeheimnis. Bin auch bereit die Teile zu kaufen einabu würde ich dann selbst machen.
Gruß aus Aachen Till
  • Zum Seitenanfang

5

Freitag, 21. Februar 2014, 11:43

Hallo Til,

also von dem Lambda Emulator MALOSSI TC habe ich noch nichts gehört. In anderen Foren wird geschrieben das es im mittleren Drehzahlberiech etwas besser geworden ist. Durch das fettere Gemsich was hier verabreicht wird, wird der Motor heißer was bei der C1 auch ohne Emulator schon genug ist. Besonders die 200er hat ohnehin Hitzeprobleme und so kann man es noch weiter steigern :thumbdown:

Kat raus kann man machen, da es eh ein ungeregelter Kat ist und die Lamdasonde davor sitzt. Dann denke ich sollte man Ohrstöpsel und Kopfschmerztabeltten o.ä mitführen. Es gab mal einen Sportauspuff von Zach ohne Kat, der macht nur Lärm und sonst nix.

Sportluftilter alleine bringt keine Mehrleistung. Wer das behauptet möge es bitte mit einem Leistungsdiagramm belegen (auch beim PKW). Durch einen geänderten Luftdurchsatz Mehrleistung bei 176ccm zu erwirken ist träumerei. Luftfilter, Auspuff, Variomatik optimal aufeinander abgestimmt mag was bringen, aber auch nicht viel mehr. Der C1 Motor ist schon Leistungsmäßig an seinen Grenzen.
Offener Filter direkt angeschlossen macht Lärm und die C1 läuft noch schlechter.

Die Dr.Pulley in der 200er mit Original Vari bringen was, das muss ich schreiben da ich die optimale Kombination gefunden habe :-) Aber erwarte nicht das die C1 dann 130 läuft.
Sie beschleunigt anders / besser aber ein Golf GTI hängt dich immer noch an der Ampel ab. Es bleibt eine C1 mit 18 PS und ca. 250-300 Kg inkl. Fahrer.
Der Malossi Variator bringt eine etwas bessere Beschleunigung an der Ampel und auch im mittleren Bereich, spürbar ja aber nicht viel.

Das könnte auch interessant sein für dich: http://c1shop.forumprofi.de/index.php?pa…=tuning#post742
Vielen Dank den Bericht hatte ich mir auch schon durchgelesen ist aber für mich aus Aachen leider keine Option ist einfach zu weit weg. Wäre natürlich froh zu hören was genau zu machen ist aber das ist wohl betriebsgeheimnis. Bin auch bereit die Teile zu kaufen einabu würde ich dann selbst machen.
Gruß aus Aachen Till
Ich wäre auch interessiert an dem Einbau eine Drehzahlmesseres was braucht man da?= Gibt e von VDO ein 52mm analog dzm für 4t 1 Zylinder?
  • Zum Seitenanfang

6

Sonntag, 23. Februar 2014, 10:58

Wäre natürlich froh zu hören was genau zu machen ist aber das ist wohl betriebsgeheimnis. Bin auch bereit die Teile zu kaufen einabu würde ich dann selbst machen.
Ich wäre auch interessiert an dem Einbau eine Drehzahlmesseres was braucht man da?= Gibt e von VDO ein 52mm analog dzm für 4t 1 Zylinder?
Ja, Betriebsgeheimnis. Es gibt einfach zuviele Trittbrettfahrer :thumbdown: Für den Einbau benötigt man u.a. Spezialwerkzeug.
"Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften." John Ruskin 1819-1900

Drehzahlmesser muss ein Elektronischer sein, das Signal kann man am Steuergerät abnehmen. Wie genau?? dafür habe ich mich nie interessiert.
Man hört dem Motor auch so an das er sehr hoch dreht, das brauch ich nicht auch noch lesen können. Bei 110 Km/h sind es ca. 9.500 U/min.
Gruß
Guido
www.baumiworld.de
  • Zum Seitenanfang

Pro

Einsteiger

7

Mittwoch, 27. September 2017, 10:12

Welche Dr. Pulley

http://c1shop.forumprofi.de/index.php?page=User&userID=79
"Die Dr.Pulley in der 200er mit Original Vari bringen was, das muss ich schreiben da ich die optimale Kombination gefunden habe :-) Aber erwarte nicht das die C1 dann 130 läuft.
Sie beschleunigt anders ...."

Hallo!
Könntest Du mir freundlicherweise veraten welche Dr.Pulley Kombi ... Gewicht... du für dich entdeckt hast. Ich tappe noch vollkommen im dunkeln. Leichter, Schwerer....
Danke
peter
  • Zum Seitenanfang

8

Mittwoch, 27. September 2017, 14:10

RE: Welche Dr. Pulley

Könntest Du mir freundlicherweise veraten welche Dr.Pulley Kombi ... Gewicht... du für dich entdeckt hast. Ich tappe noch vollkommen im dunkeln. Leichter, Schwerer....
Die passenden Dr. Pulley Rollen für C1-200 kannst du hier erwerben --> https://www.c1teile-shop.de/epages/62796…jectID=53024242
Da musst du nicht lange rumprobieren. Es passt und es funktioniert. Mittlerweile Hundertfach bestätigt. Größe und Gewicht haben wir für dich schon ermittelt.

Für die 125er haben wir dies ausgbeibig getestet. Das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend und der zusätzliche Umbauaufwand nicht für jedermann geeignet.
Gruß
Guido
www.baumiworld.de
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baumiworld« (27. September 2017, 14:11)